Unterabschnitte


CAPI - (COMMON-ISDN-API)

Das CAPI-Paket (COMMON-ISDN-API) stellt die Unterstützung für AVM-ISDN-Karten zur Verfügung.

Allgemeines

Vor der Aktivierung der Neuen Konfiguration werden folgende Dienste automatisch angehalten und hinterher wieder gestartet:

Die Hardware

Mit diesem CAPI Paket werden AVM ISDN-Karten unterstützt.

DSL wird nicht unterstützt, es sind jedoch die Basis Treiber und die Karten integriert, somit kann die weitere Funktion hinzugefügt werden.

Grundsätzlich werden durch die Schnittstelle folgende Karten unterstützt:

In einem Computer können bis zu vier aktive AVM ISDN-Kontroller gleichzeitig eingesetzt werden.

Eine Mischbestückung mit anderen aktiven ISDN-Kontrollern ist ebenfalls möglich.

Eine Mischbestückung mit aktiven und passiven ISDN-Kontrollern ist nicht möglich.

Bei gemeinsamer Verwendung des Kontrollers C4 mit einem C2 sollte der Kontroller C4 unbedingt zuerst eingebaut werden, um Probleme bei der Zuordnung der Schnittstellen zu vermeiden.

FRITZ!Box:

Unterstützung für 'CAPI over TCP'.
Dafür muss es auf der FRITZ!Box eingeschaltet werden.

Das Menü im Setup-Programm

Das Menü im Setup-Programm ist wie folgt aufgebaut:

  x. System administration
  x. Hardware administration  
  x. CAPI administration  
  1. View documentation  
  2. Edit configuration  
  3. CAPI server handling  
  1. Show status  
  2. Start CAPI  
  3. Stop CAPI  
  4. List controller  
  0. Exit  
  4. Advanced configuration file handling  
  0. Exit  

Die Änderung der Konfiguration

Die Konfiguration kann über den Menupunkt 'Edit configuration' geändert werden.

Ich empfehle zum Bearbeiten der Konfiguration den Editor 'ece'.

Die Konfigurationsdatei

In der Konfigurationsdatei, die über das Menu zugänglich ist, sind folgende Parameter vorhanden; wer sie von Hand editieren will, findet sie unter
/etc/config.d/capi.

Allgemeine Einstellungen

START_CAPI

Für die Aktivierung des CAPI-Services muss diese Variable lediglich auf den Wert 'yes' gestellt werden. Die Einstellung 'no' schaltet den CAPI-Services ab.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: START_CAPI='no'

Passive Karten

CAPI_USE_PASSIVE_CARD

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte Passiv ist. z.B. bei einer Fritz Karte.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_PASSIVE_CARD='no'

CAPI_USE_FRITZ_CLASSIC

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz Classic ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_CLASSIC='no'

CAPI_USE_FRITZ_CLASSIC_IRQ

Hier wird der verwendete IRQ der Karte eingetragen

Gültige Werte: Zahl

Standardeinstellung: CAPI_FRITZ_CLASSIC_IRQ='5'

CAPI_FRITZ_CLASSIC_IO

Hier wird die IO Adresse der Karte eingetragen.

Gültige Werte: IO Adresse

Standardeinstellung: CAPI_FRITZ_CLASSIC_IO='0x300'

CAPI_USE_FRITZ_PNP

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz PNP ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_PNP='no'

CAPI_USE_FRITZ_PCI

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz PCI ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_PCI='no'

CAPI_FRITZ_PCI_N

Über diesen Parameter wird die Anzahl der FTITZ!CARD PCI eingestellt.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_FRITZ_PCI_N='no'

CAPI_USE_FRITZ_USB

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz USB ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_USB='no'

CAPI_USE_FRITZ_USB2

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz USB2 ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_USB2='no'

CAPI_USE_FRITZ_USB21

Über diesen Parameter wird eingestellt ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz USB2.1 ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_USB21='no'

CAPI_USE_FRITZ_XUSB

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz XUSB ist. Auch für die Teledat USB 2a/b und Teledat X120.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_XUSB='no'

CAPI_USE_FRITZ_PCMCIA

Über diesen Parameter wird eingestellt ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz PCMCIA ist auch für eine PCMCIA A1.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_PCMCIA='no'

CAPI_USE_DSL_CARD

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete Karte eine DSL ist. zB. DSL, DSL2, DSL SL. Im Moment nur 'testing' Fritz!CARD DSL 'ISDN only'

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_DSL_CARD='no'

CAPI_USE_FRITZ_DSL

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz DSL ist. Es wird nur der ISDN Port unterstützt.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_DSL='no'

CAPI_USE_FRITZ_DSL2

Über diesen Parameter wird eingestellt ob die verwendete ISDN Karte eine Fritz DSL2 ist. Es wird nur der ISDN Port unterstützt.

Gueltige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_FRITZ_DSL2='no'

Aktive Karten

CAPI_USE_ACTIVE_CARD

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte Activ ist. z.B. bei einer B1, C2, C4.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_ACTIVE_CARD='no'

CAPI_USE_B1

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine B1 ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_B1='no'

CAPI_USE_B1_ISA

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine B1 ISA ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_B1_ISA='no'

CAPI_B1_ISA_N

Bei diesen Parameter wird angegeben, wieviele Karten konfiguriert werden sollen.

Gültige Werte: 1, 2, 3, 4

Standardeinstellung: CAPI_B1_ISA_N='0'

CAPI_B1_ISA_x_IRQ

Hier wird der verwendete IRQ der Karte eingetragen

Gültige Werte: Zahl

Standardeinstellung: CAPI_B1_ISA_x_IRQ='5'

CAPI_B1_ISA_x_IO

Hier wird die IO Adresse der Karte eingetragen.

Gültige Werte: IO Adresse

Standardeinstellung: CAPI_B1_ISA_x_IO='0x300'

CAPI_B1_ISA_x_OPTION

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_B1_ISA_x_OPTION='no'

CAPI_USE_B1_PCI

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine B1 PCI ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_B1_PCI='no'

CAPI_B1_PCI_N

Bei diesen Parameter wird angegeben, wieviele Karten konfiguriert werden sollen.

Gültige Werte: 1, 2, 3, 4

Standardeinstellung: CAPI_B1_PCI_N='0'

CAPI_B1_PCI_x_OPTION

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_B1_PCI_x_OPTION='no'

CAPI_USE_B1_PCMCIA

Über diesen Parameter wird eingestellt ob die verwendete ISDN Karte eine B1 oder M2 PCMCIA ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_B1_PCMCIA='no

CAPI_B1_PCMCIA_N

Bei diesen Parameter wird angegeben wieviele Karten konfiguriert werden sollen.

Gültige Werte: 1, 2, 3, 4

Standardeinstellung: CAPI_B1_PCMCIA_N='1'

CAPI_B1_PCMCIA_x_OPTION

Hier wird eingestellt ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll Siehe. (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_B1_PCMCIA_x_OPTION='no'

CAPI_USE_C2

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine C2 ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_C2='no'

CAPI_C2_N

Bei diesen Parameter wird angegeben, wieviele Karten konfiguriert werden sollen.

Gültige Werte: 1, 2, 3, 4

Standardeinstellung: CAPI_C2_N='0'

CAPI_C2_x_OPTION_1

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C2_x_OPTION_1='no'

CAPI_C2_x_OPTION_2

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C2_x_OPTION_2='no'

CAPI_USE_C4

Über diesen Parameter wird eingestellt, ob die verwendete ISDN Karte eine C4 ist.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_C4='no

CAPI_C4_N

Bei diesen Parameter wird angegeben, wieviele Karten konfiguriert werden sollen.

Gültige Werte: 1, 2, 3, 4

Standardeinstellung: CAPI_C4_N='0'

CAPI_C4_x_OPTION_1

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C4_x_OPTION_1='no'

CAPI_C4_x_OPTION_2

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C4_x_OPTION_2='no'

CAPI_C4_x_OPTION_3

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C4_x_OPTION_3='no'

CAPI_C4_x_OPTION_4

Hier wird eingestellt, ob die Karte mit der Option 'P2P' laufen soll. Siehe (Erklärung zu Option)

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_C4_x_OPTION_4='no'

FRITZ!Box

CAPI_USE_REMOTE_CARD

Hier wird eingestellt ob die REMOTE CAPI aktiviert werden soll.

Gültige Werte: yes, no

Standardeinstellung: CAPI_USE_REMOTE_CARD='no'

CAPI_REMOTE_DRIVER

Hier wird der Treiber eingestellt der für die REMOTE CAPI benutzt werden soll.

Gültige Werte: fritzbox, rcapi

Standardeinstellung: CAPI_REMOTE_DRIVER='fritzbox'

CAPI_REMOTE_HOST

Hier wird der Host eingestellt der für die REMOTE CAPI benutzt werden soll.

Gültige Werte: HOSTNAME oder IP-ADDRESS

Standardeinstellung: CAPI_REMOTE_HOST=''

CAPI_REMOTE_PORT

Hier wird der Port eingestellt der für die REMOTE CAPI benutzt werden soll.

Gültige Werte: Portnummer, Standard=5031

Standardeinstellung: CAPI_REMOTE_PORT='5031'

Erklärung zu Option

Standardmässig sind die Controller für einen Mehrgeräteanschluss configuriert. P2P = 'no'

Sollen die Kontroller an einem Anlagenanschluss betrieben werden, so ist die Option P2P zu setzen = 'yes'

Für Entwickler von CAPI Anwendungen

Handling für Abhängige Pakete

Für Pakete die die Capi verwenden und um ein Ordentliches Beenden zu erreichen, muss eine Datei, Inhalt spielt keine Rolle, angelegt werden,

touch /etc/capi.d/$package

dadurch wird die Information an Capi vermittelt und Capi stoppt und startet dieses Paket dann mit.

List controller

Hier werden die erkannten Controller aufgelistet mit der jeweiligen Zuordnungsnummer.

Verwendete Software

die AVM Sourcen und diverse im Internet aufgetriebene Patches
ftp.isdn4linux.de/pub/isdn4linux

eis 2017-05-03