Sie befinden sich hier: Hilfe / Howtos / Allgemein / Shutdown per Doppelklick
Deutsch
2019-01-22

Content

Herunterfahren von EISFAIR per Doppelklick

Dieses HowTo beschreibt kurz wie man einen EISFAIR Server einfach per Doppelklick vernünftig herunterfahren kann.

 

Alles was man braucht ist ein kleines Programm namens Plink.

 

Um dieses Programm zu öffen brauch man die Eingabeaufforderung, und man kann sich somit eine kleine Batch-Datei schreiben.

 

Zuerst den Editor öffnen und den Laufwerkbuchstaben mit zB "D:" definieren (wenn Plink auf Laufwerk C: liegt kann dieser Eintrag weggelassen werden).

 

Danach den Pfad angeben in der sich Plink befinded, dieses macht man zB. so: "cd eigene dateien\linux\putty\..."

 

Jetzt muss Plink gestartet werden, dass macht man mit der Zeile "plink -ssh -pw eis user@192.168.0.1 halt"

 

Wobei durch "plink" das Programm gestartet wird, "-ssh" gibt die Art der Verbindung an,

"-pw" definiert das Password,

der "user" in "user@192.168.0.1" gibt den User an, der zum Server verbunden wird

(natürlich muss das Passwort dem user entsprechen),

 

 

die Ip hinter dem @ ist die Ip des Servers

und "halt" leitet das Herunterfahren ein.

 

Jetzt noch schnell, als letzte Zeile "exit" damit sich die Eingabeaufforderung wieder schließt und fertig.

 

Jetzt muss die Text-Datei gespeichert, und umbenannt werden, statt ".txt" muss die Endung ".bat" lauten.

 

Eine fertig geschreibe Batch-Datei sieht dann zB. so aus:

 

Und das wars auch schon, hoffentlich hilft es euch ein bischen...

 

Gruss Andreas

<andreasjacobs [at] arcor [dot] de>