Unterabschnitte

Anhang

In dem Anhang sind Beschreibungen enthalten, die nicht direkt zum eigentlichen Themengebiet, nämlich der Dokumentation von eisfair, gehören. Nichtsdestotrotz haben sie einen mehr oder weniger direkten Bezug zu eisfair und sollten daher nicht vernachlässigt werden.

Einen eisfair-Spiegelserver aufbauen

Sollte für die Installation eines eisfair-Servers und/oder die Installation von weiteren Paketen kein Internetzugang zur Verfügung stehen, oder dieser unverhältnismäßig langsam sein, sodass diee Installationen wegen der Downloads sehr lange dauern würde, so besteht die Möglichkeit, die Daten, die der eisfair-Server erfordert, auf einem lokalen Server zwischenzulagern.

Dabei ist es egal, wie diese Daten auf diesen lokalen Server, im weiteren auch als oder Mirror bezeichnet, kommen. So ist es ohne weiteres möglich, sich diese Dateien auf CDROM von jemandem liefern zu lassen, der über einen schnellen Internetzugang verfügt, oder der Spiegelserver kann diese Dateien nachts bzw. am Wochenende herunterladen.

Es sind dabei folgende Punkte zu beachten:

Anforderungen an einen Spiegelserver

Einen Spiegelserver unter Windows einrichten

Für Windows existiert leider noch keine Möglichkeit, einen Spiegelserver ohne großen Aufwand einzurichten. Falls jemand eine einfache Möglichkeit kennen sollte, möge er sich bitte beim eisfair-Team melden, damit die Dokumentation entsprechend ergänzt werden kann.

Kurzeinführung in den Editor joe

Im folgenden werden die einzelnen Tastaturkürzel angeführt, die für eine grundlegende Benutzung von joe sinnvoll sind.

Strg-x bedeutet, das die Strg- und die x-Taste gleichzeitig gedrückt werden sollen. x y bedeutet, dass erst die x- und danach die y-Taste gedrückt werden soll.

Strg-k x
Beenden und Speichern der Datei
Strg-a
Sprung an den Zeilenanfang
Strg-e
Sprung an das Zeilenende
Strg-y
Die ganze Zeile löschen
Strg-j
Den Rest der Zeile bis zum Ende löschen
Strg-p
Eine Zeile nach oben (geht auch mit den Cursortasten, falls vorhanden)
Strg-n
Eine Zeile nach unten
Strg-f
(forward) Nächstes Zeichen
Strg-b
(back) Vorheriges Zeichen
Strg-u
Eine halbe Bildschirmseite nach oben scrollen
Strg-v
Eine halbe Bildschirmseite nach unten scrollen
Strg-k u
Sprung zur ersten Zeile
Strg-k v
Sprung zur letzten Zeile

Strg-h
Ein Zeichen vor dem Cursor löschen (wie die Backspace-Taste)
Strg-d
Ein Zeichen unter dem Cursor löschen (wie die Delete-Taste)
Strg-_
Undo, die letzten Aktionen rückgängig machen (auf deutschen Tastaturen braucht man für das '_' die Shift-Taste)

Strg-k s
(save) Datei im aktuellen Zustand abspeichern. (alternativ: Strg-k d)

Strg-k r
(read file) Fragt nach dem Namen einer Datei, die an der Stelle des Cursors eingefügt wird.

Strg-k q
Beenden ohne zu speichern. Alle gemachten Änderungen gehen verloren. Wenn man mehre Dateien offen hat, kommt man damit zurück zur letzten offenen Datei.

Strg-k j
Absatz formatieren. Ein Absatz hat oben und unten eine Leerzeile. Das Formatieren bricht ihn am Rand von etwa 70 Zeichen um.

Strg-k
Absatz einrücken
Strg-k ,
Absatz ausrücken

Strg-k h
Hilfe ein-/ausschalten

Strg-t
Optionen:
Strg-t t
Einfüge-/Überschreibmodus
Strg-t w
Zeilenumbruch am Zeilenende eini-/ausschalten

Strg-k f
(find) Suchen und Ersetzen. Den Suchbegriff eingeben danach auswählen, ob man suchen ('return' drücken) oder ersetzen will ('r' drücken).

Strg-l
Weitersuchen

`065
Zeichen mit ASCII-Kode 065 eingeben. (65 ist ein A)

Strg-k l
(line) Fragt nach Zeilennummer, zu der man springen will

Block Befehle:

Strg-k b
(begin) Anfang eines Blocks markieren
Strg-k k
Ende eines Blocks markieren. Diese Stelle muss nach dem Beginn sein, ansonsten wird die Markierung aufgehoben.

Nach dem Markieren eines Blocks wird dieser invers dargestellt.

Strg-k c
(copy) Kopiert den markierten Block an die Stelle an der sich der Cursor befindet.
Strg-k m
(move) Verschiebt den Block an die Stelle, wo der Cursor ist.

Strg-k y
Markierten Block löschen.

Bei der Arbeit mit mehreren Dateien parallel gibt es folgende Tastaturbefehle:

Strg-k e
Fragt nach dem Namen einer Datei, die man zusätzlich editieren will. Damit editiert man dann 2 Dateien gleichzeitig und kann mit

Strg-k n
(next) zwischen mehreren gleichzeitig offenen Dateien umschalten

Danke an Peter Wolf für den Link zu
http://www.it-academy.cc/content/article_browse.php?ID=190

Das Entwicklerteam

Frank Meyer   frank@eisfair.org Projektgründer  
Thomas Bork   tom@eisfair.org Samba, LPRng, Ghostscript  
Daniel Vogel   daniel_vogel@t-online.de ece, Postgresql, subversion  
Jürgen Edner   juergen@eisfair.org Mail, Webmail, Antispam, Netdate etc.  
Ansgar Puester   ansgar@eisfair.org Pure-FTPd, Rsyslog  
Sebastian Scholze   sebastian@eisfair.org Apache, Clamav  
      packagedevelopment, ntp, web page

 

eis 2017-05-03